heute

20.03.2019

1. €0,05; 2. 5 Min. 3. 47 Tage; 4. Nein

16.03.2019

Soll CDU-Chefin Kramp-Karrenbauer vorzeitig Kanzlerin Merkel ablösen? Die SPD reagiert mit Empörung.

Die Gedanken sind frei: Annegret Kramp-
Karrenbauer beliebteste Spitzenpolitikerin in Deutschland; A.K. Kramps Beliebtheit sinkt. Cartoon von Haiko Sakurai.

„Mir scheint

inzwischen gibt es bei uns auch eine Kanzlerin und eine selbsternannte Interimskanzlerin.
Anders kann ich mir die Aktivitäten dieser Dame nicht erklären. Wie sonst lässt sich erklären, dass auf Pläne eines französischen Präsidenten eine „nur CDU Vorsitzende“ antwortet und nicht die eigentlich zuständige Kanzlerin. Oder das mediale Vorpreschen zu verschiedenen Gesetzesvorlagen ohne Rücksicht auf Koalitionspartner.
Die SPD hat ganz recht endlich ihre eigene Position darzustellen das ist keine Drohung sondern eine notwendige Klärung.“

„Die SPD bewegt sich mal wieder in Wolkenkuckucksheim: Statt die Arbeit in den eigenen Bereichen voranzubringen, zerbricht sich die SPD den Kopf über die Kanzler(innen)nachfolge der CDU und darüber, was sie tun würde, wenn es eine neue Kanzlerin gäbe.
Zuviel „was wäre wenn“ , zuwenig konkrete Arbeit.
Ich würde es begrüßen, wenn die SPD sich um ihren eigenen Kram kümmern würde.“

14.03.2019

Greta für Friedensnobelpreis vorgeschlagen

Bungeespringen – Montag; Dienstag: 20 Minuten mit Strom in Venezuela leben; Mittwoch Ruhetag: Unis+Schulen; Donnerstag: NoHome-Heimat & NoBorders & Autism – DAY ; Freitag ist leider schon weg .. und der Samstag: Elchtag! Greta we love You – #GretaThunberg for Kanzlerin!

10.03.2019

SPD plant mehr Taschengeld für Asylbewerber,

15 Euro mehr im Monat.

Falsches Signal !

„Da ich jeden Tag erlebe wie viel Geld die Asylbewerber hier zu Lande bekommen, kann ich nur raten keine falschen Anreize zu setzen und jetzt auch noch Gelder zu erhöhen.
Man sollte außerdem mal endlich etwas gegen Scheinarbeitsverträge tun, die es den Asylanten ermöglichen so schnell wie möglich Hartz IV zu bekommen.

Man sollte auch endlich mal Hartz IV überarbeiten, denn es kann doch nicht sein das jemand, der nie oder so gut wie nie in unsere sozialen Systeme auch nur einen Cent eingezahlt hat, nach kürzester Zeit dann genauso viel bekommt wie jemand der 30 oder 40 Jahre gearbeitet hat. Genau da sollte der Staat endlich mal ansetzen.“

„Die Verteilung von Flüchtlingen in Europa, von so vielen gefordert, wird so ganz sicher nicht funktionieren. Warum sollte ein in Griechenland oder Ungarn anerkannter (oder dorthin verteilter) Flüchtling tatsächlich in dem Land bleiben, wenn er doch woanders (z.B. in Deutschland) sehr viel mehr an Leistungen erhalten kann?“

08.03.2019

Merkel: FDJ-Sekretärin für Agitation und Propaganda. Sie ist heute eine aktive Frachtführerin und Agentin des verhassten DDR-Systems

Merkel: FDJ-Sekretärin für Agitation und Propaganda. "Wer in der DDR "mitmachte", hätte sich heute ein paar Fragen anhören müssen.
In der DDR gab es nur ein „richtiges“ und konformes System. Medien standen unter strengster Kontrolle der Regierung. Sie wurden zur Massen-Indoktrination pervers genutzt – das waren anormale, pathologische, krankhafte und sehr lange „Therapiejahre“. Merkel wurde in ihren jungen Jahren mit dieser politischen „Borreliose-Infektion“ angesteckt. Sie ist heute eine aktive Agentin und Frachtführerin des verhassten DDR-Systems … blog-haltern.de"

04.03.2019

Die
AfD wird sich zerlegen: Forsa-Chef, Gülner 2017.


07.02.2019

Das ewige Spiel mit den Umfragen

Eine AfD-freundliche Umfrage.

02.02.2019

Abu Hurayra (radiya-llahu ‚anhu) berichtete, dass der Allahs Gesandter (salla-llahu alayhi wa sallam) sagte: {أتدرون ما الغيبة؟ قالوا: الله ورسوله أعلم، قال: ذِكرُك أخاك بما يكره، قيل: أفرأيتَ إن كان في أخي ما أقول؟ قال: إن كان فيه ما تقول فقد اغتبته، وإن لم يكن فيه فقد بهتَّه.} “Wisst ihr, was üble Nachrede (Ghibah) ist?” Die Leute sagten: “Allah und sein Gesandter wissen es am besten!” Er sagte: “Es ist, wenn du von deinem Bruder etwas sagst, was er nicht mag.” Jemand fragte: “Und wenn mein Bruder (so) ist, wie ich sage?” Der Prophet (salla-llahu alayhi wa sallam) sagte: “Wenn er (so) ist, wie du sagst, dann ist es üble Nachrede, und wenn er nicht so ist, wie du sagst, dann ist es Verleumdung.“ (Muslim)

„.. und Allah sieht alles, was ihr tut.“

Mit einem anonymen Bericht schaltet sich eine Lehrerin aus dem Ruhrgebiet in die Debatte um Islamismus an deutschen Schulen ein. Sie berichtet von einem schlimmen Frauenbild und „völlig gehirngewaschenen“ Schülern.

Ende März berichtete die „Berliner Zeitung“ von religiösem Mobbing an einer Berliner Schule durch muslimische Schüler. Damals ging es unter anderem um ein siebenjähriges jüdisches Mädchen, das Mitschüler dem Bericht zufolge mit dem Tod bedrohten, weil es nicht an Allah glaubte. Der Berliner Psychologe und Islamismus-Experte Ahmad Mansour sah einen Anstieg des Mobbings aus religiösen und kulturellen Gründen an deutschen Schulen. „Mit der Radikalisierung von Jugendlichen hat sich auch ein bestimmtes Islamverständnis breit gemacht.“

Mobbing ist im Koran verboten:


„O die ihr glaubt, die einen sollen nicht über die anderen spotten, vielleicht sind eben diese besser als sie. Auch sollen nicht Frauen über andere Frauen (spotten), vielleicht sind eben diese besser als sie. Und beleidigt euch nicht gegenseitig durch Gesten und bewerft euch nicht gegenseitig mit (häßlichen) Beinamen. Wie schlimm ist die Bezeichnung „Frevel“ nach (der Bezeichnung) „Glaube“! Und wer nicht bereut, das sind die Ungerechten.

31.01.2019

Winter in den USA und Europa sind kälter geworden – Forscher registrieren schon seit längerer Zeit strengere Winter.

Extreme Temperaturen von fast minus 40 Grad Celsius fordern erste Todesopfer in den USA, Jan. 2019.

Die „Wetterbombe“ tobt in den USA und Kanada – In Kanadas Hauptstadt Ottawa lag am Samstag die gefühlte Temperatur, der „wind chill“, bei minus 40 Grad, Jan. 2018.

Bis zu minus 40 Grad – USA und Kanada werden von Kälteeinbruch heimgesucht, Jan. 2017.

Nein, nicht der Winter, um Gottes willen : Der Klimawandel „schlägt“- durch den Menschen verursachte globale

Erwärmung – gnadenlos zu!

Worin könnten die Ursachen für den Rückgang (-0,8°) der globalen Mitteltemperatur seit Beginn des neuen Jahrhunderts liegen?  Wenig Messstationen?
Klimawandel? Fakt ist: Wissenschaftlich bewiesen – gibt es nicht. Nicht der Klimawandel, die Klimawandel-Hysterie macht krank! Politiker haben oft keine Fakten und kein Interesse an der Wissenschaft, sondern nur eine schmierige und gezielte politische Geschäftsagenda im Kopf. „Hier geht es auch nicht um Tatsachen, sondern wieder einmal mehr nur um die ideologisch-politische Grundhaltung. Ähnlich wie beim Thema Diesel vs. Elektromobilität.“

Jörg Kachelmann:

Es gab keine Rekordhitze im Sommer und es gibt keine Rekordkälte im Winter, und niemand, der bei Trost ist, ordnet die Wetterlage in den USA dem Klimawandel zu. Siehe auch den amerikanischen Wetterdienst, der weiss, dass das „oft“ vorkommt.

Karl Lauterbach:

Rekordkälte im Winter, Rekordhitze im Sommer. Der Klimawandel lässt sich nicht leugnen. Dass er jetzt so sichtbar ist wird hoffentlich die Weltpolitik verändern. Das wird massiv Geld kosten. Aber später würde es noch viel teurer. Die Generationenaufgabe .

Es gibt in Kanada keine Gebirge, die von West nach Ost verlaufen, auch nicht in den USA. Da kommt es immer wieder vor, dass Polarluft ungehindert bis nach Texas strömt. Die Rekordwerte liegen (außer Hawaii und Florida) zwischen -27 und -62° C. NY, UT, CO, MO, u.a. -51 bis -57° C.

Handwerk: „Drogenhandel nur noch mit Meistertitel“ Er hat drei Schwarze im – für seinen Drogenhandel bundesweit bekannten Görlitzer Park – fotografiert und dazu schrieb: „Wenn sie Dich anschauen und Du weisst warum. Sag Dir, jetzt sind sie halt da, darum.“ – Rainer Meyer bloggt unter dem Namen „Don Alphonso“ – „ein linker-rechter Provokateur“ und Jury-Mitglied des „Medienpreises Parlament“. „Für mich hat die Meinungsfreiheit dann Grenzen, wenn sie zur Verhetzung führt, wenn Hass gepredigt wird, und wenn soziale Gruppen ausgegrenzt und verhetzt werden. Das passiert regelmäßig, wenn er Geflüchtete pauschal abwerten will, wenn er – Zitat – von der ‚Gaudi-Migration‘ spricht.“ – Die Vizepräsidentin des Bundestages, Claudia Roth (Grüne). Der Chef der Polizeigewerkschaft, R. Wendt nimmt kein Blatt vor den Mund: „Volker Beck und Claudia Roth sind keine Vorbilder“; „Er brauche keine Abgeordnete, die „am einen Tag kreischend auf irgendwelchen Gleisen sitzt und die Polizei nervt“, kurz darauf bei linksradikalen Demonstrationen mitläuft „und am nächsten Tag wieder als Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages im Parlament sitzt“ „Meine CDU-Mitgliedschaft beruht auf heimlichem Irrtum“ blog-haltern.de

Keiner lügt besser als Kanzlerin Merkel: Sie hat im Gespräch mit dem libyschen MP al-Sarradsch gefordert, dass Schiffe von NGOs beim Retten von Leben auf See nicht behindert werden.

Krieg und Elend sind keine Gründe für Asyl - Politische Verfolgung ist ein Grund aber kein Recht auf Asyl.

Bayerischer Flüchtlingsrat, borderline-europe, bordermonitoring, Fluchthilfe und Du?

Kooperations- und Medienpartner

Hinterland, Petra Kelly Stiftung

Förderer

Europäische Union, Kurt Eisner Verein, Kulturreferat der Landeshauptstadt München, Paul Grüninger Stiftung, Rosa Luxemburg Stiftung, Pro Asyl

https://www.muenchner-kammerspiele.de/2-internationale-schlepper-schleusertagung-2015

Sonntagsfrage Bundestagswahl – INSA 28.01.2019. Grüne (-1,5), CDU (-1).
1. Energiewende – der höchste Strompreis in der Welt. 2. Diesel-Verbote bundesweit – Enteignung der Autofahrer – deutsche Autoindustrie vor existenzieller Krise. 3. Weltweit höchste Steuerlast – Enteignung der Bürger. 3. Masseneinwanderung – Überangebot an Arbeitskräften, die Löhne sinken, enorme Kriminalität. 4. Fällt Europa in den Nationalismus zurück – antideutsche, pseudo-rassistische und imperialistische Hetze. 5. Sexueller Missbrauch von Kindern, pädophile Tendenzen. 6. Einseitige und realitätsferne Umweltpolitik, falsch verstandene Demokratie und Globalisierung. 7. Faschistische-linksextremistische Agitation z.B. für Antifa …blog-haltern.de

Merkel trickst mit allen erdenklichen Mitteln – Merkel ist der größte Vandale auf diesem Planeten – „Flüchtlings- Migrationspolitik“.

Bürgschaften für Flüchtlinge: Bürgen müssen nicht zahlen!

„Es ist natürlich ganz leicht, für jemanden zu bürgen, wenn man ohnehin nicht zur Kasse gebeten wird und mal wieder die Allgemeinheit Kosten zu tragen hat.“

„Es ist schön, wenn Menschen helfen möchten. Was mich allerdings wundert: hier wurde Verantwortung übernommen. Das ist bewundernswert. Nun zieht dies Konsequenzen nach sich. Nun möchten aber scheinbar einige der Betroffenen für ihr Handeln nicht einstehen. Falsch verstanden, falsch informiert. Wirklich? Bürgschaften sind immer kritisch. Wenn wirklich falsch informiert wurde, steht der Rechtsweg offen. Wenn nicht, würde ich erwarten, dass Menschen für ihr Handeln Verantwortung selber übernehmen, anstatt sie auf die Allgemeinheit (also auch mich) abzuwälzen.“

„Ich finde es nicht in Ordnung, wenn ein Bürge nicht für seine Unterschrift einstehen muss. In dem geschilderten Fall, bin ich der Auffassung, dass ein Apotheker schon wissen müsste, dass er als Bürge haftet.“

„Ich weiß nicht genau, worauf ich mich einlasse und bürge dann trotzdem? Sehr merkwürdig. Aber bei den vielen Mrd. Euros, die schon geflossen sind, kommt es auf 21 Mio. auch nicht mehr an. Als Politiker schert´s mich wahrscheinlich sowieso nicht. Der Steuerzahler wird´s schon richten.“

dpa – „Deutsche Propaganda Agentur“ – Der Propaganda-Multiplikator

Thema Zuwanderung – Deutschland geteilt

1. Die Ablehnung geht zurück

2. Wunsch nach Traditionen verliert an Bedeutung

3. Deutsche wollen nicht nur unter sich sein

4. Die meisten haben Vorbehalte gegenüber sogenannten „Neuen“ und sprechen ihnen gleiche Rechte ab.

Lungenärzte erklären Feinstaub-Grenzwerte für „völlig unsinnig“


Mehr als 100 Wissenschaftler zweifeln die These an, dass Feinstaub und Stickoxide in deutschen Städten gesundheitsgefährdend seien. Die entsprechenden EU-Vorgaben zur Luftreinhaltung erklären sie für Unsinn. Wichtige Faktoren würden ignoriert.

Mit dem angeblichen Fachkräftemangel

wird ein Popanz aufgebaut um dafür zu sorgen, dass die willigen Arbeitskraftreserven hoch genug sind. Wenn man mit HR abseits der öffentlichen Aussagen spricht, dann ergeben sich andere Aussagen:

1. Man sucht preiswerte Fachkräfte, hohe Gehälter sollen vermieden werden.

2. In den Zeitarbeitsfirmen steckt noch ein großes Potential, welches man auch ordentlich einstellen könnte, aber nicht will.

3. Fachkräfte sollten nicht älter als 45 sein. Alles darüber ist nicht mehr so gut formbar und hat eine andere worklive-balance.

4. Aus unserer Firma kenne ich, dass EINE Stellenausschreibung auch bei 5-6 Zeitarbeitsfirmen ausgeschrieben wird. Die Vermittler rufen in den Firmen an, ob sie auch tätig werden dürfen.

5. Bei weniger als 6-8 Bewerber pro Stelle wird dies ebenfalls als Mangel beurteilt, unabhängig ob er passt.

6. Nur wenige gute Firmen sind bereit, den Bewerbern auch bei der Suche nach einer Wohnung zu helfen, falls er umziehen muss. Oder eine Mietbeihilfe z.B. in Großstädten

Das Fachliche interessiert Personaldienstleister nicht!

Es geht vor Allem um die Kosten. Also unter 25 Jahre und am besten bescheiden (Migrant oder Migrationshintergrund).
Einfach mal die Stellenangebote in Der Jobbörse der BA anschauen. 99% Leiharbeitsfirmen!
Es gibt genügend Fachkräfte in Deutschland. Diese sind den Herrschaften aber zu teuer, da ü50!

Es gibt keinen Fachkräftemangel!

Die Unternehmen sind nach wie vor wählerisch und wollen NUR junge und billige Arbeitnehmer, am besten 22 Jahre alt mit 10 Jahren Berufserfahrung.
Gutes Beispiel sind die Softwareentwickler. Überall schreit die Wirtschaft in diesem Beruf nach Fachkräftemangel, schaut man genau hin, sieht es ganz anders aus. Softwareentwickler mit PHP Kenntnissen sind gesucht, mit C++ hingegen nicht. C++ Programmierer stehen auf der Straße. Aber anstatt diese umzuschulen, schreit man nach „neuen“, „jungen“ und „billigen“ Programmierern.

Fachkräfte fehlen aktuell nur regional und punktuell in ganz bestimmten Berufen. Das ist alles andere als ein Fachkräftemangel.

Hätten wir den richtigen Fachkräftemangel, dann würden die Löhne steigen.
Was wir haben, bzw. was die Wirtschaft braucht sind billige Arbeitskräfte. Die sind wirklich rar, das glaube ich. Dafür gibt es mehrer Ursachen, aber das liegt wiederum an unserer ausgeprägten Gierpolitik und einer seit Jahren falschen Wirtschaftspolitik.

Jammern auf hohem Niveau

Im vorliegenden Beispiel hat ein 36-jähriger Akademiker Probleme, einen neuen Job zu finden. Das ist (aus meiner persönlichen Erfahrung) typisch: Der gute Mann ist bereits zu alt für einen neuen Job – so absurd es klingt.

Der typische Personaler stellt sich einen jungen Mann mit höchstens Ende 20 vor, mit abgeschlossenem Hochschulstudium, mindestens 5 Jahren Berufserfahrung (möglichst im Ausland), mehreren Fremdsprachen und moderaten Gehaltsvorstellungen.

Vorsicht also mit Fachkräfte-Zuwanderung aus Drittstaaten, das wird die Rosinenpickerei sicherlich verschlimmern und dürfte sich negativ auf die Gehälter bzw. die zu erwartenden Renten auswirken.

was ist dran am Fachkräftemangel……….?

nichts…..
höher, schneller, weiter droht mit Recht zu scheitern………Entschleunigung ist das Gebot der Stunde (siehe China)
unser Bildungssystem ist unterirdisch schlecht (deshalb sollen ja gut gebildete Menschen aus dem Ausland hierher gelockt werden),
& es werden natürlich massenhaft Billigkräfte gesucht……..welche echte Arbeit (nicht Tastendrücken) erledigen…………
nach dem DDR Bürger & anschließend den Osteuropäern müssen jetzt Ukrainer, Afrikaner, Afghanen & Syrer her……….
die Rechnung geht aber nicht auf weil wir mit dieser „Öffnung“ unserern Qualitätsstandart nicht mehr halten können & der soziale Frieden extrem gefähdet ist….

10.01.2018

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.